Portrait M Sc Georg Bandl

Curriculum vitae

Portrait Georg Bandl
MSc G. Bandl - Fachpsychologe für Psychotherapie FSP

Qualifikationen

  • Studiengänge in Betriebswirtschaft- und Recht, Hochschule St. Gallen
  • Bachelor of Science in Psychologie, Universität Basel
  • Master of Science in Psychologie, Universität Basel – Majorstudium Klinische Psychologie und Psychotherapie sowie Arbeits- Entwicklungs- und Organisationspsychologie
  • Ausbildung integrative Körper-Psychotherapie, IBP Institut Winterthur
  • Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
  • Praxisbewilligung zur Berufsausübung als Psychotherapeut Bern
  • Aufnahme Liste Santé Suisse - Psychotherapeut im Bereich Zusatzversicherung der Krankenversicherer
  • Weiterbildung in Eye Movement Integration (EMI) nach PhD Danie Beaulieu
  • Weiterbildung in Ressourcen Therapie nach Dr. Gordon Emmerson

Tätigkeiten

  • Institut für Angewandte Ethik und Medizinethik, Basel (BS)
  • Penta-Zentrum für Akut-Medizin, Bad Säckingen (D)
  • Klinik Barmelweid,  psychosomatische Abteilung, Barmelweid (AG)
  • Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie, Biel (BE)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Mitgliedschaften

  • IBP Fachverband
  • Schweizer Berufsverband Psychologie und Psychotherapie (FSP)

Professionelles Interesse

  • Kreativität und Kunst
  • Quer- Vernetztes- Denken und breite Allgemeinbildung
  • Mustererkennung und Wahrnehmungspsychologie
  • E- Commerce und Unternehmungsführung (Bandl's Zeitoase)
  • Empathie, Ressourcen, Achtsamkeit und Leben im Hier und Jetzt

Berufsethik und Schweigepflicht

Ich unterstehe in meiner Funktion als Psychotherapeut und Psychologe der Schweigepflicht – diese betrifft alles, was mir in meiner Berufsausübung anvertraut und zur Kenntnis gebracht wird.

Ich bin den berufsethischen Grundsätzen der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP) unterstellt.

Qualitätssicherung

Alle Leistungen, die unter dem Krankenversicherungsgesetz erbracht werden, müssen einen Nachweis über ihre Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit erbringen. Um die Qualität unserer Arbeit zu sichern und zu verbessern, beteiligt sich der IBP Verband an Forschungsprojekten und anderen Projekten, welche die Optimierung unserer psychotherapeutischen Arbeit zum Ziel haben.

Als Fachmitglied des IBP Vereins und des FSP Verbands bin ich zudem zur Wahrnehmung kontinuierlicher Weiterbildungen verpflichtet.

Bandl - Praxis für Körperpsychotherapie - Biel